Cookies

Cookie-Nutzung

Fahrradversicherung

Fahrradversicherung in der Stadt Verbraucherportale beantworten die Frage, ob eine Fahrradversicherung √ľberhaupt sinnvoll sei, gerne mit der Antwort ‚Äěnur bei teuren R√§dern‚Äú. Die Verfasser dieser Antwort waren offensichtlich l√§nger nicht mehr in einem Fahrradgesch√§ft. Stell‚Äė Dir vor, Du willst Dir ein neues Bike kaufen und der Spa√ü ist dir immerhin 1.500 Euro wert. 1.500 Euro sind viel Geld, bei einem Fahrrad bewegst Du Dich damit allerdings im unteren Preissegment.
√úber uns
  • verschiedene Tarife¬†im Vergleich
  • 100 % transparent &¬†unabh√§ngig
  • die besten Tarife¬†auf einen Blick
  • von Radfahrern, f√ľr Radfahrer

Fahrradversicherung Test & Vergleich 2018

GesellschaftAmmerländer AmmerländerKrist KristSchutzklick SchutzklickBasler Fahrradversicherung BaslerOnlineversicherung.de Onlineversicherung.deENRA EnraWertgarantie WertgarantieARAG ARAG
Vertragslaufzeit12 - 36 Monate12 - 36 Monate12 Monate12 oder 36 Monate12 Monateab 12 Monaten/a12 Monate
Beispielrechnung: Normales Fahrrad (Mountain-Bike, Alu-Rahmen, 12 Monate Laufzeit, Zahlweise jährlich, Diebstahlschutz
Kaufpreis 500‚ā¨n/an/a4,58 ‚ā¨ / Monat12,32 ‚ā¨ / Monat9,00 ‚ā¨ / Monat7,83 ‚ā¨ / Monat9,00 ‚ā¨ / Monat6,03 ‚ā¨ / Monat
Kaufpreis 1000‚ā¨14,54 ‚ā¨ / Monat6,94 ‚ā¨ / Monat9,16 ‚ā¨ / Monat12,32 ‚ā¨ / Monat15,00 ‚ā¨ / Monat12,30 ‚ā¨ / Monat15,00 ‚ā¨ / Monat12,07 ‚ā¨ / Monat
Kaufpreis 1500‚ā¨15,38 ‚ā¨ / Monat8,32 ‚ā¨ / Monat16,50 ‚ā¨ / Monat17,45 ‚ā¨ / Monat20,00 ‚ā¨ / Monat13,90 ‚ā¨ / Monat20,00 ‚ā¨ / Monat18,12 ‚ā¨ / Monat
Beispielrechnung: e-Bike (Mountain-Bike, Alu-Rahmen, 12 Monate Laufzeit, Zahlweise jährlich, Diebstahlschutz
Kaufpreis 1000‚ā¨n/a5,95 ‚ā¨ / Monat9,16 ‚ā¨ / Monat12,32 ‚ā¨ / Monat12,00 ‚ā¨ / Monat10,41 ‚ā¨ / Monat12,00 ‚ā¨ / Monat6,03 ‚ā¨ / Monat
Kaufpreis 2000‚ā¨12,79 ‚ā¨ / Monat6,66 ‚ā¨ / Monat20,16 ‚ā¨ / Monat32,54 ‚ā¨ / Monat15,00 ‚ā¨ / Monat11,40 ‚ā¨ / Monat15,00 ‚ā¨ / Monat12,07 ‚ā¨ / Monat
Kaufpreis 3000‚ā¨19,14 ‚ā¨ / Monat8,33 ‚ā¨ / Monat27,50 ‚ā¨ / Monat34,22 ‚ā¨ / Monat15,00 ‚ā¨ / Monat14,08 ‚ā¨ / Monat15,00 ‚ā¨ / Monat18,12 ‚ā¨ / Monat
Versicherungssumme1.499 - 7.500 Euro1.000 - 7.000 Eurobis 5.000 EURbis 10.000 Eurobis 3.500 EURbis 4.000 EURbis 3.500 EURbis 5.000 EUR
Wartezeit0 Monate0 Monateab 1 Monat0 Monateab 0 Monatekeine Angabenkeine Angabenkeine Angaben
KaufpreiserstattungJaJaJaJaJaJaJaJa
ReparaturkostenJaJaJaJaJaJaJaNein
EuropaweitJaJaJaJaJaJaNeinJa
ohne SelbstbeteiligungJaJaJaJaJaJaNeinNein
DiebstahlJaJaJaJaJaJaJaJa
TeilediebstahlJaJaJaJaJaJaJaJa
UnfallschadenJaJaJaJaJaJaJaNein
PannenschadenJaNeinJaJaJaJaJaNein
SturzschadenJaJaJaJaJaJaJaNein
VerschleißJaNeinJaNeinJaJaJaNein
NeuradersatzleistungJaJaJaJaJaJaJaNein
Unsachgemäße HandhabungJaNeinJaJaJaJaJaNein
MaterialfehlerJaNeinNeinJaJaJaJaNein
KonstruktionsfehlerJaNeinNeinJaJaJaJaNein
ProduktionsfehlerJaNeinNeinJaJaJaJaNein
zur Versicherung
* Vergleichstabelle von fahrradversicherung-test.com

Top-Themen: Vergleich, E-Bike Versicherung, Kosten

Die Antwort ‚Äěnur bei teuren R√§dern‚Äú zielt ziemlich an der Realit√§t eines Durchschnittsverbrauchers vorbei. Du bist mit Deinem Bike unterwegs, hast Durst, gehst in einen Laden, kaufst Dir etwas zu trinken, kommst raus, und Dein Rad ist weg. ‚ÄěSuper‚Äú, denkst Du, ‚Äě1.500 Euro futsch, aber wenigstens die Pr√§mie f√ľr die Diebstahlversicherung gespart‚Äú. So viel zum Thema, ob eine Fahrradversicherung sinnvoll ist. Weshalb die Hausratversicherung nur die zweitbeste L√∂sung ist, zeigen wir noch auf.

FahrraddiebstahlDie Aussage der Verbraucherportale mag noch f√ľr die Jahrzehnte stimmig gewesen sein, als es nur Tourenr√§der einerseits und Rennr√§der andererseits gab. Mit der Entwicklung der Mountainbikes kam der Fahrradmarkt in einen Umbruch. Pl√∂tzlich wurden f√ľr R√§der, die dem t√§glichen Gebrauch dienten und keine Rennmaschinen waren, 2.000 Euro und mehr als ‚Äěnormal‚Äú betrachtet. Mit der Popularit√§t von E-Bikes hat sich der Fahrradsektor zum Luxussegment entwickelt.

Der Hauptleistungsgrund von Fahrradversicherungen ist der Fahrraddiebstahl. Der gr√∂√üte Feind des Radbesitzers ist nicht der Autofahrer, sondern der Fahrraddieb. Rund 73 Millionen Drahtesel gab es 2016 in Deutschland. Die Diebstahlquote betrug zwar ‚Äěnur‚Äú 0,5 Prozent, d√ľrfte aber kaum die Hollandr√§der im Keller der Gro√üeltern betreffen. Hochwertige Trekkingbikes mit einem Marktanteil von 33 Prozent stehen im Fokus der T√§ter.

FahrraddiebstahlQuelle: www.gdv.de

Die Aufklärungsquote könnte man direkt als albern bezeichnen. Sie liegt unter zehn Prozent.

Aufklärungsquoten beim FahrraddiebstahlQuelle: https://fahrraddiebstahl.wordpress.com/

Allerdings sind viele Fahrradbesitzer auch selbst daran schuld, da der Diebstahl h√§ufig nicht zur Anzeige gebracht wird. Bis jetzt haben wir nur davon gesprochen, dass dir dein Rad geklaut wird. Wie sieht es aus, wenn Du eine Vollbremsung hinlegst, dich dazu und dein Rad besch√§digt ist? Die Hausrat winkt dankend ab, ein Fall f√ľr die Gew√§hrleistung ist es nicht, da selbst herbeigef√ľhrt, also tr√§gst Du die Kosten f√ľr die angebrochene Gabel.

Der Preis f√ľr eine 26‚Äú Federgabel kann schon mal bei 300 Euro liegen ‚Äď montiert ist sie damit allerdings noch nicht.

Es gibt gen√ľgend Gr√ľnde, sich mit dem Thema Fahrradversicherung n√§her zu befassen ‚Äď fangen wir an.

Was ist eine Fahrradversicherung?

Machen wir es ganz einfach: Eine Fahrradversicherung ist eine Police, die speziell auf alle Risiken abstellt, die aus dem Besitz und der Nutzung resultieren. Sie umfasst unter anderem, abhängig vom Versicherer

  • Ersatz bei Diebstahl und Teilediebstahl
  • Sch√§den durch Vandalismus
  • Sch√§den durch Unfall
  • Sch√§den durch unsachgem√§√üe Handhabung
  • Verschlei√ü
  • Mindestens europaweite, teilweise auch weltweite Geltung.

Sie leistet aber auch als erweiterte Gew√§hrleistung bei Material- oder Konstruktionsfehlern, die eigentlich auf den Hersteller zur√ľckzuf√ľhren sind. Wie wir aber wissen, erlischt die Gew√§hrleistung bei einem Bike nach 24 Monaten. Eine detaillierte Aufstellung findest Du am Ende in unserer kompletten Tarif√ľbersicht. Bis auf einen Anbieter verzichten die Versicherer auf eine Wartezeit. Das hei√üt, Du hast f√ľr dein Fahrrad sofortigen Versicherungsschutz f√ľr alle versicherten Risiken. Die H√∂he des Versicherungsschutzes richtet sich allerdings nach dem Alter des Rades. Hier ein Beispiel f√ľr die Leistungsstaffel eines Anbieters:

  • 100% des Kaufpreises, wenn das versicherte Fahrrad bei Schadeneintritt bis zu 3 Jahre alt ist
  • 50% des Kaufpreises, wenn das versicherte Fahrrad bei Schadeneintritt bis zu 6 Jahre alt ist
  • 25% des Kaufpreises, wenn das versicherte Fahrrad bei Schadeneintritt √§lter als 6 Jahre ist

Versicherungsschutz FahrradversicherungErwirbst Du ein zwei Jahre altes gebrauchtes Bike zu drei Viertel des Neupreises, hast Du immerhin noch f√ľr ein Jahr die Sicherheit, den vollen Kaufpreis erstattet zu bekommen ‚Äď vorausgesetzt, Du legst die Originalquittung vor. Fahrradversicherungen sind sogenannte ‚Äěkleinpreisige Versicherungsprodukte‚Äú. Das hei√üt, dass die Pr√§mien in einer gewissen Relation zum Verwaltungsaufwand des Versicherers stehen. Vor diesem Hintergrund sind sie erst ab einer Mindestversicherungssumme, bereits ab 1.000 Euro, erh√§ltlich.

Als Obergrenze gilt ein maximaler Kaufpreis von 7.500 Euro. Allerdings muss man dazu sagen, dass f√ľr diesen Preis auch ein extrem gutes E-Bike zu haben ist.

Abgrenzung zur Hausratversicherung

Hausratpolicen schlie√üen Fahrr√§der h√§ufig mit einem gewissen Prozentsatz, abh√§ngig von der Versicherungssumme mit ein. Betr√§gt die Versicherungssumme 50.000 Euro, das Fahrrad ist standardm√§√üig mit f√ľnf Prozent mitversichert, w√§ren dies 2.500 Euro. Aber, da ist es wieder, das aber: Die Hausratversicherung bietet in der Regel nur einen Schutz gegen Diebstahl, wenn das Rad aus einem geschlossenen Raum entwendet wurde. Diebstahl auf der Stra√üe ist bei Hausrattarifen noch nicht die Regel.

Welche Vorteile hat die Fahrradversicherung

Warum schlie√üen Autofahrer eine Vollkaskoversicherung ab? Weil sie die Sicherheit haben m√∂chten, dass sie bei einem selbstverschuldeten Unfall nicht auf den Kosten sitzen bleiben wollen. Deutschlands g√ľnstigster Neuwagen liegt vom Preis her nur leicht √ľber einem hochpreisigen Fahrrad. Warum also keine Vollkasko f√ľr das Fahrrad abschlie√üen?

Gr√ľnde, die f√ľr eine Fahrradversicherung sprechen

Fahrraddiebstahl - TeildiebstahlDu besitzt ein hochwertiges Fahrrad? Dann liegt das Risiko, dass es gestohlen wird, h√∂her, als wenn Du einen klapprigen 20 Jahre alten Drahtesel f√§hrst. Du nutzt Dein Mountainbike f√ľr ausf√ľhrliche Trekkingtouren und kennst das Gef√ľhl, wenn das Hinterrad wegrutscht und Du im Schlamm liegst? Bei einem Schaden am Bike genie√üt Du vollumf√§nglichen Schutz f√ľr Reparaturen. Du hast es fertig gebracht, dich auf eine Art zu verschalten, dass einfach nur noch alles klemmt und ein echter Fachmann sich in der Werkstatt mit Deinem Fahrrad besch√§ftigen muss.

Auch in diesem Fall der unsachgem√§√üen Handhabung greift der Versicherungsschutz. Die Gew√§hrleistung ist abgelaufen, die Garantie auch und die Gabel bekommt einen Knacks? In diesem Fall tritt die Fahrradversicherung f√ľr die Kosten entsprechend der Jahresleistung auf.
Im Gegensatz zur Hausratversicherung leistet die Fahrradversicherung also deutlich mehr. Sie bietet Dir Versicherungsschutz f√ľr alle F√§lle, rund um die Uhr und mindestens europaweit. Nat√ľrlich ist die Frage berechtigt, f√ľr wen sie keinen Sinn macht. Dies gilt f√ľr den Personenkreis, der mit deutlich √§lteren Fahrr√§dern unterwegs ist.

 Die Vorteile noch einmal auf einen Blick

  • Bei Diebstahl, Teilediebstahl und Vandalismus volle Neupreiserstattung in den ersten Jahren
  • √úbernahme der Reparaturkosten nach einem Unfall und bei unsachgem√§√üer Behandlung
  • Erweiterte Gew√§hrleistung bei Materialsch√§den oder Konstruktionsfehlern
  • Kosten√ľbernahme auch f√ľr Verschlei√üteile
  • Europa- beziehungsweise weltweiter Versicherungsschutz
  • Bei fast allen Anbietern keine Wartezeit, damit Versicherungsschutz ab dem ersten Tag

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Tarifen?

UnterschiedBeschreibung
Oft kein Schutz f√ľr √§ltere R√§derBei Fahrradversicherungen verh√§lt es sich wie bei allen Policen. Kein Vertrag ist wie der andere, deshalb ist ein Vergleich auch so wichtig. In der Regel gilt der erste Blick der Pr√§mie. Dabei darfst Du aber nicht vergessen, dass unterschiedliche Pr√§mien auch unterschiedliche Leistungen bedeuten. Es gibt Anbieter, welche das H√∂chstalter des zu versichernden Bikes bei drei Monaten ansiedeln, andere versichern R√§der auch noch bis zu mehreren Jahren nach Ersterwerb.
Gro√üe Unterschiede bei der H√∂chstleistungDie Beitr√§ge richten sich generell nach dem Neuwert des Rades. Anbieter mit einer Obergrenze von 3.000 Euro Versicherungssumme kommen schon wieder f√ľr viele Besitzer eines E-Bikes nicht mehr infrage, da das Rad einen h√∂heren Wert aufweist. In der Spitze sind Bikes bis zu 7.500 Euro versicherbar.
Auf der anderen Seite gibt es allerdings auch Unterschiede bei der Mindestversicherungssumme. Einige Anbieter versichern bereits Bikes ab einem Neuwert von 500 Euro, andere setzen einen Kaufpreis von mindestens 1.000 Euro voraus. Wiederum andere Versicherer arbeiten ohne Mindestwert, legen daf√ľr aber eine Mindestpr√§mie zugrunde.
Prämienunterschiede zwischen klassischem Rad und E-BikeDer wesentlichste Unterschied besteht zwischen klassischem Fahrrad und Pedelec. Dieser resultiert aus der Risikoerweiterung des Akkus. Ansonsten unterscheiden die Versicherer nicht, ob es sich um einen Alu-Rahmen, einen Carbon-Rahmen, ein Rennrad, Tourenrad oder Mountainbike handelt.

Warum ist die Hausratversicherung nicht ausreichend?

Hausratversicherung WasserschadenGibst Du in Google beispielsweise ‚ÄěAllianz Fahrradversicherung‚Äú ein oder ‚ÄěAXA Fahrradversicherung‚Äú, wirst Du nat√ľrlich f√ľndig. Allerdings bieten die herk√∂mmlichen Versicherer nur Erg√§nzungen zur Hausratversicherung, welche in der Regel die Diebstahlklausel erweitern. Die Hausratversicherung kommt nur auf, wenn dein Bike durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm besch√§digt, oder im Rahmen eines Einbruchdiebstahls entwendet wurde. Die Deckungserweiterungen erweitern zwar den Schadensersatz bei Diebstahl, aber leisten nicht f√ľr erweiterte Gew√§hrleistung oder bei einem Unfallschaden.

Eine echte Rund-um-Versicherung, wie sie eine spezielle Fahrradversicherung bietet, wirst Du dort nicht finden. Die DEVK beispielsweise bietet einen Fahrradschutzbrief an. Vergleichst Du die Leistungen, stellst Du schnell fest, dass es hier massive Leistungsdefizite gibt. Die Hausratversicherung, auch nicht mit einem Fahrraderg√§nzungsschutz, leistet zum Beispiel nicht f√ľr Verschlei√üteile.

 Kurz & Knapp

  • Keine Mindestversicherungssumme
  • Hohe Maximalleistung
  • Auch √§ltere R√§der versicherbar
  • Umfassende Reparaturleistung auch bei Verschlei√ü oder Bedienungsfehlern
  • Unterscheidung nur zwischen Fahrrad und E-Bike, nicht nach Modellen

Die Vertragsbedingungen

Niemand kauft gerne die Katze im Sack, auch nicht bei einer Fahrradversicherung. Ein Blick in die Versicherungsbedingungen ist daher immer lohnenswert.

Die Vertragslaufzeiten

Sachversicherungen, und dazu z√§hlt die Fahrradversicherungen, werden mit unterschiedlichen Laufzeiten angeboten. Faire Versicherer halten immer die Option bereit, dass der Vertrag auf zw√∂lf Monate begrenzt ist und sich stillschweigend weiterverl√§ngert. Vertragsbindungen von drei Jahren sind schon eher mit Skepsis zu sehen. Die √ľberwiegende Mehrheit der Anbieter beschr√§nkt sich auf eine zw√∂lfmonatige Laufzeit. Einige wenige bieten Dauern von bis zu 36 Monaten an.

Die Wartezeit

Heute gekauft und morgen geklaut ‚Äď der Albtraum eines Fahrradbesitzers. Erfreulicherweise verzichten bis auf einen Anbieter alle Versicherer auf die Wartezeit. Fahrrad gekauft, zuhause in wenigen Minuten online versichert, hast Du sofort den gew√ľnschten Versicherungsschutz und kannst ganz entspannt losradeln.

Muss ich einen Eigenanteil bei einem Schaden bezahlen?

Auch bei dieser Frage gibt es die erfreuliche Antwort, dass nur ein Anbieter eine Selbstbeteiligung im Schadensfall vorsieht. Diese liegt bei 50 Euro je Schaden. Wir hatten aber eingangs darauf hingewiesen, dass die Höhe der Erstattung bei Diebstahl oder Totalschaden vom Alter des Rades abhängt.

Wie hoch soll ich mein Fahrrad versichern?

H√∂he der FahrradversicherungDie Fahrradversicherung macht nat√ľrlich nur Sinn, wenn sie bei Diebstahl oder Totalschaden in den ersten Jahren den vollen Wiederbeschaffungswert ersetzt. Die Versicherer machen in Bezug auf Diebstahl jedoch Vorgaben, was das Schloss betrifft. Bei einem Schloss f√ľr f√ľnf Euro aus dem Baumarkt hast Du keinen Anspruch auf Erstattung, wenn das Bike geklaut wird. Du solltest also genau darauf achten, welche Vorgaben der Versicherer hinsichtlich des Schlosses macht. Als Versicherungssumme fragen viele Versicherer daher nicht nur nach dem Kaufpreis des Rades, sondern fragen ‚ÄěKaufpreis inklusive Schloss‚Äú. Damit erh√§ltst Du bei Diebstahl auch das Schloss ersetzt. Einige Versicherer machen die Anforderungen an das Schloss vom Kaufpreis des Rades abh√§ngig.

Gibt es einen Schadensfreiheitsrabatt?

Auch wenn die Fahrradversicherung keinen klassischen Schadensfreiheitsrabatt wie die Autoversicherung aufweist, gibt es doch Gesellschaften, welche eine Schadenfreiheit mit einem Bonus honorieren.

Konditionshighlights auf einem Blick

  • Keine Mindestversicherungssumme
  • Bikes bis 7.500 Euro versicherbar
  • Keine Wartezeit
  • Nur zw√∂lf Monate Vertragslaufzeit
  • Schloss bei Diebstahl mitversichert
  • Eventuell Schadensfreiheitsbonus

Kosten Рwie hoch fällt der Beitrag aus?

Nat√ľrlich stellst Du dir die Frage, was das ganze nun kostet. Rentiert es sich wirklich, lieber an der Pr√§mie zu sparen und im Schadensfall gar nichts in den H√§nden zu halten? Wir gehen der Frage auf den Grund und bieten dir einige Preisbeispiele. Wie wir bereits erw√§hnten, richtet sich der Beitrag nach dem Wert des Fahrrades.

Kaufpreis bisAnbieter AAnbieter BAnbieter CAnbieter D
500 ‚ā¨k.A.4,58 ‚ā¨ / Monat9,00 ‚ā¨ / Monat11,90 ‚ā¨ / Monat
1000 ‚ā¨6,94 ‚ā¨ / Monat9,16 ‚ā¨ / Monat15,00 ‚ā¨ / Monat16,90 ‚ā¨ / Monat
1500 ‚ā¨8,32 ‚ā¨ / Monat16,50 ‚ā¨ / Monat20,00 ‚ā¨ / Monat25,90 ‚ā¨ / Monat

Wir haben die Anbieter bewusst einmal außen vor gelassen. Du siehst in der großen Vergleichstabelle am Ende der Seite, wer sich dahinter verbirgt.

  • Bei der Allianz kostet der Einschluss des Fahrrades in die Hausratversicherung im Wert von 1.000 Euro im PLZ-Gebiet 60320 Frankfurt 3,22 Euro, allerdings nur gegen Diebstahl.
  • Die DEVK als zweites Beispiel bietet ebenfalls eine Deckungserweiterung bei Diebstahl und eine ‚ÄěVollkaskoversicherung‚Äú, die bei Besch√§digung durch Unfall leistet. Die Selbstbeteiligung betr√§gt pro Schadensfall 150 Euro, Verschlei√üteile oder Sch√§den durch unsachgem√§√üe Nutzung sind ausgeschlossen. Der monatliche Beitrag daf√ľr bel√§uft sich auf 12,37 Euro.
Bei einer Fahrradversicherung taucht immer wieder die Frage nach dem Vergleich mit der Hausratversicherung auf, auch wenn beide Dinge nicht miteinander vergleichbar sind. Angenommen, Du willst in Urlaub fahren und buchst einfach nur Flug und √úbernachtung. Dann bist Du vor Ort und hast ein Bett. Buchst Du aber All-in, bist Du auch vor Ort, hast ein auch Bett und musst dich aber nicht um Essen und Trinken k√ľmmern ‚Äď verdeutlicht das den Sachverhalt ein wenig?

Fahrradversicherung oder Hausrateinschluss? Die Fakten auf einen Blick

Stellen wir die Leistungen der DEVK und den monatlichen Beitrag dem durchschnittlichen Beitrag und den Leistungen der Fahrradversicherung gegen√ľber, ergeben sich folgende Pluspunkte:

  • Ersatz bei Diebstahl rund um die Uhr mindestens Europaweit
  • G√ľnstiger als der Einschluss in die Hausratversicherung
  • Auf Wunsch keine Selbstbeteiligung
  • Leistung bei selbst verursachten Sch√§den
  • Kosten√ľbernahme f√ľr Verschlei√üteile
  • Erweiterte Gew√§hrleistung

Es l√§uft immer wieder auf dasselbe heraus: Die Fahrradversicherung bietet umfassenderen Schutz bei teilweise g√ľnstigerem Beitrag.

Die Vor- und Nachteile der Fahrradversicherung im Detail

Jede Medaille hat zwei Seiten, und so verh√§lt es sich auch hier fallweise. Nat√ľrlich stellst Du dir die Frage, warum Du eine Fahrradversicherung abschlie√üen solltest. G√§be es die Frage nicht, h√§ttest du schon einen Vertrag. Sie √ľbernimmt Kosten, auf denen Du ohne Police sitzenbleiben w√ľrdest. Die n√§chste Frage ist, lohnt sich die Fahrradversicherung f√ľr Dich? Diese Frage kannst Du nat√ľrlich nur selbst beantworten.

  • Tut es dir finanziell weh, wenn Du heute 1.500 Euro f√ľr ein Bike ausgibst und brauchst morgen ein neues, weil es geklaut wurde?
  • Steckst Du 500 Euro f√ľr eine neue Gabel locker weg, nachdem Du beim Downhill gest√ľrzt bist und die Gabel einen Knacks weg hat?
  • F√§hrst Du richtig viel und das Wort ‚ÄěVerschlei√üteil‚Äú ist Dir durchaus gel√§ufig?

Vor- und Nachteile der Fahrradversicherung Das sind so die Details, aber was sind die allgemeinen Vorteile? Die Antwort gilt f√ľr jede Versicherung. Sie √ľbernimmt f√ľr einen vergleichsweise geringen Beitrag hohe Kosten, die dem Versicherungsnehmer durch einen versicherten Sachverhalt entstehen. Daraus ergibt sich im Umkehrschluss, dass der Nachteil bei fehlendem Versicherungsschutz im Schadensfall die entstandenen Kosten sind. Wer ein richtig teures Bike f√§hrt, und dies beispielsweise ben√∂tigt, um zu seinem Arbeitsplatz zu kommen, steht bei Totalverlust eventuell vor dem Dilemma, das Ersatzrad durch einen Kredit finanzieren zu m√ľssen.

Wie sieht es aber mit der Kehrseite der Medaille aus, welche Nachteile hat die Fahrradversicherung? Sehr salopp formuliert, ist der Nachteil, dass sie Geld kostet. Nicht viel, aber der Versicherer berechnet nun einmal eine Prämie. Was unter Umständen als Nachteil gesehen werden kann, ist die anteilige Erstattung des Wiederbeschaffungspreises in Abhängigkeit vom Alter. Aber da haben die Fahrradversicherer bei den Autoversicherungen abgeschaut.

VorteileNachteile
  • Kosten√ľbernahme bei Diebstahl oder Totalschaden
  • Kosten√ľbernahme f√ľr Verschlei√üteile
  • Erweiterung der Gew√§hrleistung
  • Ersatz bei Diebstahl rund um die Uhr und unabh√§ngig vom Aufenthaltsort des Fahrrades.
  • Gegebenenfalls Ersatzrad.
  • √úbernahme der Reparaturkosten bei Unfall oder selbstverschuldeter fehlerhafter Nutzung.
  • Kostet einen monatlichen Beitrag
  • Kaufpreiserstattung reduziert sich mit Alter des Fahrrades.

Schadenregulierung – kommen wir zum Ernstfall

Du hast bis jetzt schon eine ganze Menge √ľber Fahrradversicherungen erfahren, zum Beispiel

  • F√ľr wen sie sinnvoll ist
  • Welche Vorteile sie bietet
  • Was sie ungef√§hr kostet
  • Wo die Unterschiede zur Hausratversicherung sind

Wir wollen jetzt einmal der Frage auf den Grund gehen, wie es im Schadensfall aussieht, sprich, was Du zu tun hast.

Mist ‚Äď das Bike ist geklaut

Ist dieser Fall eingetreten, gibt es nur eins: ab zur Polizei und unter Vorlage deines Fahrradpasses sofort Anzeige erstatten. Grunds√§tzlich hat jeder Versicherungsnehmer die Pflicht, einen Schaden zu minimieren. Im Fall des Diebstahls z√§hlt zu diesen Obliegenheiten, unverz√ľglich die Polizei zu informieren und Anzeige gegen Unbekannt zu erstatten. Von der Polizei erh√§ltst Du eine Kopie der Anzeige. √úber die Homepage deines Versicherers kannst Du jetzt das Formular herunterladen, um den Diebstahl zu melden. Wichtig ist, dass Du die Rechnung und die Kopie der Anzeige beif√ľgst.

  • Original -Anschaffungsrechnung des Fahrrades und versicherter Zubeh√∂rteile
  • Schl√ľssel des Schlosses, mit dem das Fahrrad gesichert war
  • die Rechnung des Schlosses und falls noch vorhanden, das besch√§digte Schloss.
  • Kopie der polizeilichen Strafanzeige; Einstellungsbescheid der Staatsanwaltschaft
  • 4-6 Wochen nach dem Schaden: Fundamtbest√§tigung, dass das Fahrrad nicht gefunden wurde
  • Bei Teildiebstahl √ľber ‚ā¨ 250,–: Fundamtbest√§tigung √ľber die verlorenen Teile.

Achtung: Hier droht Leistungsausschluss

Es ist nat√ľrlich in Deinem eigenen Interesse, Dein Fahrrad so zu sichern, dass es nicht weggetragen werden kann. Dies ist auch im Interesse der Versicherer. Daher ist der Leistungsfall h√§ufig ausgeschlossen, wenn das Fahrrad ‚Äěnur so‚Äú abgeschlossen war, aber nicht mit einem festen Gegenstand wie Laternenpfahl oder Fahrradst√§nder, verbunden war. Teilweise richtet sich diese Klausel auch nach dem Wert des Rades.

Kein Diebstahl, aber defekt

Erfreulicherweise zahlt Dir die Fahrradversicherung auch Reparaturen, wenn an Deinem Bike etwas kaputt ist. Dein Fahrrad fällt um und knallt richtig schön mit dem Umwerfer der Kettenschaltung auf einen Stein. Das Ergebnis ist ein verbogener Umwerfer, der seinen Dienst versagt und die Kette blockiert. Es hilft nichts, Du musst dein Rad zur nächsten Werkstatt schieben.

Fahrrad kaputtF√ľr die Schadensmeldung ben√∂tigst Du die folgenden Unterlagen, respektive Dinge:

  • besch√§digte Teile bitte aufbewahren
  • Kostenvoranschlag √ľber Art und H√∂he der Reparatur
  • Eventuell die Originalrechnung des Rades
  • Foto der besch√§digten Teile, bzw. des besch√§digten Rades
  • Eventuell polizeiliche Strafanzeige
  • evtl. Bef√∂rderungspapiere

Unternimm in beiden F√§llen nichts auf eigene Faust, sondern warte ab, dass Dir Deine Versicherung sagt, wie es weitergeht. Keine Angst, dies dauert keine Wochen, sondern erfolgt sehr zeitnah ‚Äď schlie√ülich ben√∂tigst Du Dein Rad oder den Ersatz daf√ľr schnellstens wieder.

Was zahlt die Versicherung denn jetzt?

Die Police leistet grundsätzlich bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme. Rufe Dir aber bitte in Erinnerung, dass es altersbedingte Abschläge bei einem Diebstahl oder Totalschaden geben kann.

Das Vorgehen bei der Schadensmeldung auf einen Blick

  • Bei Diebstahl sofort Anzeige erstatten
  • Die vom Versicherer mit der Schadensanzeige ben√∂tigten Unterlagen mit einreichen.
  • Teile oder Schloss einreichen.
  • Kein eigenm√§chtiges Vorgehen, wie neues Rad kaufen oder Reparatur selbst in Auftrag geben. Das macht die Versicherung.

Welche Besonderheiten gibt es bei der Fahrradversicherung?

Vor dem Abschluss einer Fahrradversicherung solltest Du noch √ľber einige Besonderheiten informiert sein.

Das Schloss

Fahrradversicherungen bieten gerade bei Diebstahl einen vollumfänglichen Schutz. Im Gegenzug möchten Sie aber, dass Du als Versicherungsnehmer das Risiko des Diebstahls minimierst. Dazu gehört, dass Du kein Drahtringschloss mit einer Dreizahlenkombination verwendest, sondern ein Schloss, welches einen Diebstahl wirklich verhindern kann. Hier als Beispiel die Auflistung eines Versicherers, welche Schlösser infrage kommen:

  • Abus UGRIP PLUS 501
  • Abus Granit X-Plus 540
  • Abus Fahrradschloss 470
  • Abus Faltschloss Bordo Granit X-Plus
  • AXA Kettenschloss Cherto Compact 95
  • AXA Linq und AXA Linq City
  • Fischer B√ľgelschloss Safe Vds Gepr√ľft
  • Kryptonite Kryptolok Series 2
  • Kryptonite B√ľgelschloss Evolution 4
Alternativ kannst Du ein Schloss mit einem Mindestverkaufspreis von 49 Euro verwenden. Die Details findest Du auf der Homepage des jeweiligen Anbieters.

Was hat meine Postleitzahl mit der Prämie zu tun?

√Ąhnlich wie bei der Hausratversicherung wirkt sich die Postleitzahl bei einigen Anbietern auch auf die Pr√§mie aus. Wenn Du Dir die Diebstahlsgrafik anschaust, wird ersichtlich, weshalb ein Diebstahlschutz in Berlin teurer als in Brandenburg ist. Die Postleitzahlenregelung greift aber nicht bei allen Anbietern.

Die Besonderheiten Zusammengefasst

  • Mindestanforderung an das Schloss.
  • Postleitzahl kann Auswirkungen auf die Pr√§mie haben.

Bei welchen Anbietern kann ich eine Fahrradversicherung abschließen?

Die Arten einer Fahrradversicherung, die wir Dir hier vorgestellt haben, bekommst Du, wie die Abgrenzung zur Hausratversicherung zeigt, nicht √ľberall. Es haben sich einige Spezialanbieter am Markt etabliert, die teilweise selbst als Versicherer agieren, teilweise mit gro√üen Versicherungen kooperieren. Auch wenn beispielsweise die AXA ein solches Deckungskonzept auflegt, bekommst Du es nicht bei der AXA selbst, sondern eben nur √ľber einen speziellen Anbieter. Wir stellen Dir hier die f√ľnf wichtigsten Anbieter kurz vor:

AnbieterDetails
SchutzklickSchutzklick ist ein Markenname des Berliner InsurTech-Unternehmens Simplesurance GmbH. Seit 2012 am Markt, haben sich die Berliner auf Nischenversicherungen f√ľr Elektroger√§te und Fahrr√§der konzentriert. Als Kooperationspartner agieren im Hintergrund unter anderem die Allianz und die Ergo Versicherung.
Ammerl√§nderDie Ammerl√§nder Versicherung V.V.a.G. ist der Einzige unter den Top-Anbietern, der als echte Versicherung direkt mit dem privaten Endkunden arbeitet. Wie sich aus dem Namen ableiten l√§sst, sind die Wurzeln der Gesellschaft im nieders√§chsischen Ammerland verhaftet. Das Unternehmen ist schwerpunktm√§√üig als Sachversicherer aktiv und wird immer wieder mit Preisen f√ľr innovative Versicherungsprodukte ausgezeichnet.
KristBei Krist handelt es sich um einen Versicherungsmakler aus dem bayerischen Pfarrkirchen. √úber die Firma Krist sind zahlreiche exklusive Deckungsmodelle f√ľr diverse Nischenversicherungen erh√§ltlich. Als Risikotr√§ger fungiert bei der Krist Fahrradvollkaskoversicherung die Waldenburger Versicherung AG.
Onlineversicherung.deBei Onlineversicherung.de handelt es sich ebenfalls um ein Insur-Tech, welches sich auf Nischenversicherungen wie Fahrradversicherungen, Laptops oder Handys konzentriert. Als Versicherungsgeber f√ľr Fahrradversicherungen agiert die Wertgarantie AG, ein seit 1963 aktives Unternehmen.
ENRADer niederl√§ndische Versicherer Enra hat sich bereits seit 1982 auf die Versicherung von Fahrr√§dern spezialisiert. Seit dem Jahr 2007 ist das Unternehmen mit einer eigenen Niederlassung in Karst in Deutschland vertreten. In Holland, Belgien und Deutschland betreut der Versicherer inzwischen √ľber eine Million Kunden.

Auf der Suche nach einer Fahrradversicherung wirst Du vermutlich viele Namen aus der Assekuranz in diesem Zusammenhang gegoogelt haben, Namen wie

  • AXA
  • Allianz
  • R+V
  • DEVK
  • HDI
  • EZG
  • HUK
  • VHV
  • Gothaer
  • DeBeKa
  • Signal-Iduna

Es sind halt, mit Ausnahme der EZG, alles klassische Versicherungen und unter dem Suchbegriff ‚ÄěHUK Fahrradversicherung‚Äú findest Du auch wieder nur eine klassische Hausratversicherung mit eingeschr√§nktem Diebstahlschutz. Gegen Mehrpr√§mie erweitert die HUK Fahrradversicherung diesen Schutz, aber am Ende bleibt wieder nur ein Vertrag, der im Vergleich zu einer echten Fahrradvollkaskoversicherung nichts Halbes und nichts Ganzes bietet. Der Name der Waldenburger Versicherung f√§llt bei Fahrradversicherungen auch immer wieder. Allerdings bietet die Waldenburger keine direkte Police f√ľr den Verbraucher an, sondern arbeitet als Produktgeber f√ľr dritte Anbieter.

E-Bike Versicherung

E-Bike VersicherungE-Bikes werden zunehmend popul√§rer. Du wei√üt jetzt schon eine Menge √ľber die Fahrradversicherung, aber m√∂glicherweise planst Du die Anschaffung eines E-Bikes und bef√ľrchtest, dass hier andere Regeln gelten. Mit dem Kauf eines E-Bikes stehst Du inzwischen wirklich nicht mehr alleine. Arbeitnehmer greifen heute in den Gro√üst√§dten lieber auf ein E-Bike als Firmenfahrzeug zur√ľck, als auf einen Firmenwagen ‚Äď die Parkplatzsituation ist einfach entspannter.

Solltest Du nicht das Gl√ľck haben, dass Dir Dein Arbeitgeber das Bike bezahlt, und damit auch die Kosten f√ľr die E-Bike-Versicherung √ľbernimmt, musst Du nat√ľrlich gut kalkulieren. E-Bikes gibt es schon seit Jahrzehnten. Allerdings hie√üen Sie damals ‚ÄěFahrrad mit Hilfsmotor‚Äú und mussten √§hnlich einem Mofa versichert sein. F√ľr ein E-Bike oder Pedelec gilt bei Motoren bis zu 250 Watt, dass es als Fahrrad betrachtet wird. Erst f√ľr S-Pedelecs mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 Kilometer pro Stunde wird die Haftpflichtversicherung notwendig. Die Haftpflichtversicherung leistet aber nur f√ľr Sch√§den, die ihr mit eurem S-Pedelec Dritten zuf√ľgt. Passiert das mit einem klassischen E-Bike, muss die private Haftpflicht daf√ľr aufkommen.

Nicht versichert ist in jedem Fall das E-Bike selbst, sei es gegen Schäden durch einen Unfall, durch unsachgemäße Handhabung oder durch Diebstahl und Vandalismus.
Unser Tipp! Der absolute Preis- Leistungssieger KRIST: www.krist.de

Warum unterscheiden Versicherer zwischen Mofa und E-Bike und S-Pedelec?

Der Motor spielt die entscheidende Rolle bei Versicherungspflicht oder Versicherungsfreiheit. Nutzt Du ein klassisches E-Bike, solltest Du auf jeden Fall mit deiner privaten Haftpflichtversicherung klären, ob Schäden, die durch das Bike entstehen können, mitversichert sind.

  • Bei einem E-Bike spielt der Motor nur eine untergeordnete Rolle, bietet beim Fahren bei Bedarf Unterst√ľtzung.
  • Das S-Pedelec ist schon ein wenig strammer auf Geschwindigkeit und damit auch auf Erh√∂hung der Gefahr ausgerichtet. Der Motor ist dem Strampeln selbst mindestens ebenb√ľrtig.
  • Und bei einem Mofa spielt der Motor die alles entscheidende Rolle. Hast Du schon einmal versucht, ein Mofa ohne Motor nur durch Treten zu bewegen? Es geht auf die Oberschenkel.

Das E-Bike in der Hausratversicherung

Die erste Frage, die sich stellt, ist nat√ľrlich wieder die Frage nach dem Einschluss des E-Bikes in der Hausratversicherung. Es gelten die gleichen Grunds√§tze wir f√ľr Dein klassisches Fahrrad. Das E-Bike ist gegen Sch√§den durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Blitzschlag, Einbruch und Vandalismus versichert. Und auch hier gilt wieder, das Diebstahlsrisiko ist h√§ufig nur eingeschr√§nkt abgedeckt.

E-Bike in der HausratversicherungDazu kommt, dass Dein E-Bike prozentual abh√§ngig von der Versicherungssumme eingeschlossen ist. Betr√§gt die Versicherungssumme 35.000 Euro, das E-Bike ist mit einem Prozent eingeschlossen, w√§re es mit 350 Euro versichert. Betrug der Kaufpreis allerdings 2.000 Euro, m√ľsstest Du gegen einen Mehrbeitrag die Versicherungssumme f√ľr das Bike anpassen ‚Äď nur: damit wird der Versicherungsschutz nicht √ľber Diebstahl hinaus ausgeweitet. Kurz und gut ‚Äď Du willst Dein E-Bike ‚Äěanst√§ndig‚Äú versichert wissen? Dann bietet Dir die Fahrradversicherung die bestm√∂gliche L√∂sung. √úber die bekannten Leistungen

  • Diebstahl
  • Teildiebstahl
  • Vandalismus
  • Totalschaden
  • Unfallschaden
  • Sturzschaden
  • Pannenschaden
  • Konstruktionsfehler
  • Produktionsfehler
  • Materialfehler
  • Neuradersatzleistung

leistet sie bei E-Bikes und Pedelecs auch f√ľr

  • Akku-Defekt
  • Elektrosch√§den

Elektronische Bauteile haben gerne die Macke, dass sie kurz nach dem Erlöschen der Garantiezeit kaputt gehen und einen defekten Akku zu ersetzen, ist auch kein finanzieller Pappenstiel. Du bist in diesem Fall ganz schnell mit 500 Euro dabei.

Ein Vergleich sch√ľtzt vor Fehlentscheidungen!

E-Bikes sind teuer. Im Fall eines Totalschadens durch Unfall oder im Fall eines Diebstahls ersetzt dir die Versicherung bis zu 100 Prozent des Kaufpreises. Im Fall eines Diebstahls ist der Ersatz allerdings davon abh√§ngig, dass Du selbst nicht leichtfertig gehandelt hast. Im Versicherungsdeutsch hei√üt das ‚ÄěObliegenheitsverletzung‚Äú respektive ‚ÄěSchadenminderungspflicht‚Äú. Auf Dein E-Bike √ľbertragen stellen die Versicherer Anforderungen an das Schloss und die Art der Sicherung.

Im Abschnitt ‚ÄěWelche Besonderheiten gibt es bei der Fahrradversicherung?‚Äú haben wir eine Beispielliste f√ľr anerkannte Schl√∂sser gestellt. Dazu kommt, dass das E-Bike unentwendbar, also beispielsweise an einem Laternenpfahl oder an einem Zaun festgemacht sein muss. Von Versicherer zu Versicherer unterscheidet sich auch das maximale Alter des E-Bikes. Bei der Ammerl√§nder Versicherung gilt beispielsweise ein H√∂chstalter von drei Jahren, die ZEG E-Bike-Versicherung setzt das H√∂chstalter des zu versichernden Bikes mit einem Jahr an.

Der eigentliche Unterschied zwischen Fahrradversicherung und E-Bike-Versicherung liegt in der Erstattung des Akkus bei Defekt oder Diebstahl. Bei der Ammerl√§nder Versicherung ist ein Rahmen aus Stahl oder Aluminium Voraussetzung, dass die Gesellschaft leistet. Wer ein E-Bike aus Carbon nutzt, sollte sich den Tarif von Krist n√§her anschauen. Die folgende Tabelle zeigt Dir die Konditionen der beiden beliebtesten Versicherer f√ľr E-Bikes in Bezug auf Alter und Schadensersatzleistung:

AmmerländerKrist
100% (bis 5 Jahre)100% (bis 3 Jahre)
50% (bis 7 Jahre)50% (bis 6 Jahre)
25% (älter als 7 Jahre)25% (älter als 6 Jahre)

Die Ammerländer zeigt sich bei der Erstattung abhängig vom Alter des Bikes ein wenig kulanter, versichert jedoch keine Carbonräder, so dass Krist eher eine Empfehlung darstellt.

Das Wichtigste noch einmal auf den Punkt gebracht

Du bist jetzt am Ende unserer kleinen Einleitung zum Thema Fahrradversicherung und E-Bike-Versicherung angekommen. Vielleicht konnten wir Dir den einen oder anderen Tipp geben und Dir die Entscheidung, welcher Anbieter f√ľr Dich infrage kommt, erleichtern. Hier noch einmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Worauf kommt es bei der Auswahl einer Fahrradversicherung an?

Nat√ľrlich muss das Preis-Leistungs-Verh√§ltnis stimmen. Ob Du eine Selbstbeteiligung m√∂chtest oder welche Zeitwertgrenzen f√ľr Dich wichtig sind, h√§ngt auch von deinem Budget ab.

Wie wird die Diebstahlmeldung korrekt vorgenommen?

Wir sind auf diesen Punkt ja schon einmal eingegangen. Wichtig ist, dass Du sofort zur Polizei gehst und Anzeige erstattest. Folgende Dinge musst Du einreichen:

  • Originalrechnung des Fahrrades und des versicherten Zubeh√∂rs
  • Der Schl√ľssel f√ľr das Schloss, mit dem das Fahrrad gesichert war
  • Die Rechnung f√ľr das Schloss, und wenn Du es hast, das besch√§digte Schloss.
  • Eine Kopie der Diebstahlsanzeige und den Einstellungsbescheid der Staatsanwaltschaft
  • 4-6 Wochen nach dem Schaden forderst Du beim Fundamt eine Best√§tigung, dass das Fahrrad nicht gefunden wurde
  • Bei einem Teilediebstahl √ľber ‚ā¨ 250,00 Euro, beispielsweise dem Akku, die Fundamtbest√§tigung √ľber die verlorenen Teile.

Wie l√§sst sich das Bike am besten vor Diebstahl sch√ľtzen?

Die Antwort ist offenkundig, nat√ľrlich mit einem Schloss. Welche Schl√∂sser von den Versicherungen anerkannt werden, sagt dir die jeweilige Gesellschaft. Dein Fahrrad nur mit sich selbst sichern, also Rad am Rahmen anschlie√üen, ist wenig zielf√ľhrend. Du solltest immer darauf achten, dass dein Bike an einem Zaun oder einer Lampe festgemacht ist, sofern kein Fahrradst√§nder zur Verf√ľgung steht.

Inhaltsverzeichnis

nach oben